Workshop “Entspannte Hundebegegnungen”

Ein Thema das viele Hundebesitzer beschäftigt…warum ist mein Hund angespannt sobald er andere Hunde sieht?
Warum beginnt er vielleicht sogar zu toben, zu bellen, in die Leine zu springen. Inwieweit bestärke ich ihn unbewusst durch mein Verhalten? Wie soll ich mich verhalten? Was sollte ich – und warum – nicht tun? Wie kann ich üben? Welche Methoden gibt es, deren Vor- und Nachteile…

Im Workshop besprechen wir erst einmal die Theorie rund um “Entspannte Hundebegegnungen” und gehen dann in kleinen Teams in die Praxis über.

Inhalt des Theorie-Abends:

  • Ursachen
  • Körpersprache des Hundes und Motivation/Strategien
  • Stressverhalten
  • Was tun und was nicht? Und warum nicht…
  • Einsatz/Aufbau eines Markersignals

Termin:           Theorie-Abend: 8. Oktober 2019 18:00 Uhr – 20:30/21:00Uhr

Praxisteile: 12. Oktober 2019 und 26. Oktober 2019
jeweils nachmittags in Rücksprache mit den Teilnehmern
(pro TN ca. je 30 min. pro Praxistermin)

Ort:                 Platzhof, Gelände 2, großer Raum

Gebühr:          60 Euro inkl. MwSt./Teilnehmer

Anmeldeschluss:   jeweils 1 Woche vor dem Termin
Überweisung nach Rechnungserhalt (bis spät. 3 Tage vor Termin)

Zur Anmeldung