Dogtrekking

Was ist denn Dogtrekking? Dog Tracking Tour

Der Name sagt es schon: „Hundeweitwandern“.

Dabei ist der Hund mit seinem zweibeinigen „Mit-Wanderer“ – ähnlich wie beim Zughundesport – über ein Zuggeschirr und eine elastische Zugleine verbunden. Der Mensch trägt wiederrum einen Laufgürtel.

Wer gerne wandern geht, wird mit diesem Hundesport viel Spaß haben. Gemeinsam mit Gleichgesinnten bei einer geführten und kontrollierten Wanderung unterwegs sein, die Gegend neu entdecken, gleichzeitig wird die Bindung gestärkt.

Die Strecken variieren (je nach Teilnehmerwunsch) zwischen 15-25 km, sind für jeden gesunden Hund und Mensch geeignet. Je nach Örtlichkeiten/Verträglichkeit der Hunde ist eine Einkehr geplant.

Der Hund sollte auf Abstand mit anderen Hunden in der Gruppe unterwegs sein können und mindestens 1 Jahr alt sein.

Termine:                  10. März / 2. Juni / 15. September / 29. Dezember 2019
Dauer:                       Start jeweils 9 Uhr – Dauer je nach Strecke/Kondition
Gebühr:                    25 Euro inkl. MwSt.pro Hund/Mensch-Team, 20 Euro inkl. MwSt. pro Teilnehmer ohne Hund/
Gürtel/Leine kann zum Testen geliehen werden (5 Euro)
Maximale TN-Zahl:  10 Hund-/Mensch-Teams.
Anmeldeschluss: jeweils 1 Woche vor dem Termin/Überweisung nach Rechnungserhalt (bis spät. 3 Tage vor Termin)

Zur Anmeldung 10. März 2019
Zur Anmeldung 2. Juni 2019
Zur Anmeldung 15. September 2019
Zur Anmeldung 29. Dezember 2019